Vogelschutz Eichen 1988 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Willkommen auf der Seite der Vogelschutzgruppe Eichen 1988 e.V.
Die Feldlerche ist „Vogel des Jahres 2019“

Die Feldlerche (Alauda arvensis) ist eine Vogelart aus der Familie der Lerchen. Diese mittelgroße Lerchenart besiedelt fast die gesamte Paläarktis von Irland und Portugal bis Kamtschatka und Japan. Sie bewohnt nicht zu feuchte, weiträumige Offenflächen aller Art mit niedriger und gerne lückenhafter Vegetation und ist in Mitteleuropa weitgehend an landwirtschaftlich genutzte Flächen gebunden. Die Art ist je nach geografischer Verbreitung Standvogel bis Kurzstreckenzieher. Die Feldlerche ist mittlerweile in Deutschland gefährdet, da viele ihrer Lebensräume zerstört wurden..
Was ist zu tun beim auffinden von verletzten Tieren:

Liebe Tierfreunde, wenn ihr einen verletzten Vogel findet, dann bitten wir euch sich an die Wildtierfreunde Hannau zu wenden. Die können euch sofort weiterhelfen. Der Vogelschutz hat leider keine Möglichkeiten verletzte Tiere aufzunehmen.
Wir bitten euch deswegen diesen Weg einzuhalten, damit es für das verletzte Tier nich unnötig lange dauert.
Vielen Dank für euer Verständnis.
Den Kontakt findet ihr hier Wildtierhilfe
Vogelschutzgruppe Eichen 1988 e.V.
Im Wiesengrund 29
61130 Nidderauch Eichen
Kontakt
Telefon: 0152 / 54172091
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü